1. Dezember 2024 / Veranstaltung

1. Energiesymposium Oldenburger Münsterland Mittwoch 31.01.2024

Ein Tag voller Impulse für die Energiewende

1. Energiesymposium Oldenburger Münsterland: Ein Tag voller Impulse für die Energiewende

Am 31. Januar findet in den VEC-Hallen in Vechta das "1. Energiesymposium Oldenburger Münsterland" statt. Die Veranstaltung, organisiert vom Steinbeis-Transferzentrum Oldenburger Münsterland in Partnerschaft mit den Landkreisen Cloppenburg und Vechta, richtet sich an Unternehmen aller Branchen sowie Entscheidungsträger in Politik und Kommunen. Das Ziel: Mit bestehenden Vorurteilen aufräumen und den Schlagworten Klimawandel, Energiewende und Verkehrswende den oft nachgesagten Schrecken nehmen.

Hermann Blanke, Leiter des regionalen Steinbeis-Zentrums, ist überzeugt, dass die Impulse und Gesprächsmöglichkeiten des Symposiums wertvolle und nachhaltige Informationen liefern werden.

Klimawende: Energiekrise oder Chance für Wachstum und regionale Wertschöpfung?

Die Veranstaltung thematisiert zentrale Fragen zur Zukunft der Energiegewinnung und -nutzung. Experten aus verschiedenen Bereichen der Energiewirtschaft und Wissenschaft bieten Einblicke in den Maschinenraum der Energiewende und erörtern, wie Dekarbonisierung zum Geschäftsmodell werden kann und die regionale Wertschöpfung stärkt.

Programm im Überblick:

  • Anreise – Empfang – Garderobe – 1. Coffee Talk (ab 09:00)
  • Vorträge von internationalen Top-Experten und regionalen Best Practice-Machern (10:00-18:00): Innovationstrends international
    Mobilität / Industrie / Handwerk / Kommune / Energiewende – Ganzheitlich gedacht - unternehmerisch angepackt / Diskussion
  • Dinner Spinner-Talk (ab 19:00):Gutes Essen. Gute Leute. Gute Ideen. Gemeinsam. Weiter. Denken. / Gemeinsam. Anpacken. Heute noch. Für morgen.

Referenten und Themenschwerpunkte:

  • Siegfried Bohmann (Biofino): "Biofino – Der Weg in eine nachhaltige Zukunft"
  • Kim Henschel (Jaske & Wolf): "Biofino – Der Weg in eine nachhaltige Zukunft"
  • Markus Erdmann (Designwerk Technologies AG): "Warum batterieelektrischen (Nutz-)Fahrzeugen die Zukunft gehört - Erfahrungen aus 10,5 Millionen elektrischen Kilometern"
  • Mario Herger (Innovationsstratege im Silicon Valley): "Future Angst: Wieso wir Technologietrends nicht mehr mitbestimmen und was wir dagegen tun können."
  • ... und weitere.

Das Symposium verspricht einen tiefen Einblick in die aktuellen Entwicklungen der Energiewende und schafft Raum für Diskussionen und Networking, um gemeinsam einen Blick in die Zukunft erneuerbarer Energiesysteme zu wagen.

Weitere Informationen, Redner und Anmeldung finden Sie hier: symposium-et.de (Online-Quelle) / Foto © shutterstock.com/de

Meistgelesene Artikel

Veranstaltung

!!!Exklusiv: Geneses und FloydBox rocken am Freitag gemeinsam die Bühne beim Rock am Kellenberg 2024!!!

weiterlesen...
Hochwassergefahr im Dümmerland: Region kämpft gegen die Fluten
Aktuell

Das Hochwasser hat die Region fest im Griff.

weiterlesen...
Drohnenflug -
Wissenswertes

Was darf ich in Deutschland noch, wenn ich meine Drohne in Deutschland legal fliegen möchte!?!

weiterlesen...

Neueste Artikel

Schwerer Verkehrsunfall in Stemwede-Haldem
Aktuell

17-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt

weiterlesen...
Erfolgreicher Schlag gegen mutmaßliche Drogenhändler-Bande
Aktuell

Drogen im Wert von 1 Million Euro sichergestellt

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Selbstbehauptungskurse für Kinder in den Osterferien
Veranstaltung

PSPV Minden und Polizei bieten wertvolle Trainings an

weiterlesen...
HANDELS- UND GEWERBEVEREIN DAMME PRÄSENTIERT:
Veranstaltung

Dammer Innenstadt wird zur Bühne für Frühlingszauber am 17. März

weiterlesen...