25. Mai 2024 / Rezept

Rezept für Panierte Spargelröllchen

Leckerer Spargelgenuss von Anna

Anna's Rezept für Panierte Spargelröllchen

Foto © Anna-Katharina Zahnow-Putthoff

Zutaten (für 4 Röllchen)

  • Ca. 500 g Spargel
  • Weißer Spargel (geschält und bissfest vorgekocht)
  • Grüner Spargel (kurz scharf angebraten)
  • 8 Scheiben Kochschinken
  • 4 Scheiben Käse (nach Geschmack)
  • 4-5 Stangen Spargel pro Rolle
  • 2 Eier (verquirlt)
  • Salz und Pfeffer
  • Paniermehl
  • Panko (japanisches Paniermehl)
  • Öl zum Anbraten

Zubereitung

Vorbereitung des Spargels:

  • Weißen Spargel schälen und bissfest vorkochen.
  • Grünen Spargel kurz scharf anbraten.

Röllchen vorbereiten:

Foto © Anna-Katharina Zahnow-Putthoff

  • Pro Rolle 2 Scheiben Kochschinken und 1 Scheibe Käse (je nach Geschmack) bereitstellen.
  • 4-5 Stangen Spargel (weißer und grüner Spargel gemischt) nehmen und in die Scheibe Käse einwickeln.
  • Das Käse-Spargel-Paket anschließend in die 2 Scheiben Kochschinken einwickeln.

Foto © Anna-Katharina Zahnow-Putthoff

Panieren:

  • Die verquirlten Eier mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Die Spargelröllchen zuerst in das gewürzte Ei tauchen.

Foto © Anna-Katharina Zahnow-Putthoff

  • Anschließend in einer Mischung aus Paniermehl und Panko wenden.
  • Den Panier-Vorgang wiederholen, um eine dickere und knusprigere Panade zu erhalten.

Anbraten:

Foto © Anna-Katharina Zahnow-Putthoff

  1. Eine Pfanne mit ausreichend Öl erhitzen.
  2. Die Spargelröllchen darin ca. 4 Minuten anbraten, bis beide Seiten goldbraun sind.

Servieren:

  • Die panieren Spargelröllchen am besten direkt heiß servieren.

Foto © Anna-Katharina Zahnow-Putthoff

Guten Appetit!

Das könnte Dich auch interessieren

Brinkmans Bio
Unternehmen
Bauernladen Rennegarbe
Unternehmen
Hofladen am Dümmer
Unternehmen

Neueste Artikel

Verbotenes Müllabladen im DümmerLand: Ein Appell an die Vernunft
Aktueller Hinweis

Im DümmerLand wird das unerlaubte Abladen von Privat- und Haushaltsmüll sowie Gartenabfällen in der Natur zu einem zunehmenden Problem.

weiterlesen...