20. Januar 2024 / Aktuell

Der Stoppelmarkt in Vechta startet 2024 mit neuem Marktmeister

Carsten Thöle löst Jens Siemer im Posten der Stoppelmarkt-Planung ab

Carsten Thule übernimmt als neuer Marktmeister die Leitung des Stoppelmarktes in Vechta

Vechta, Niedersachsen - Eine neue Ära beginnt für den traditionsreichen Stoppelmarkt in Vechta, und mit Carsten Thule hat der Jahrmarkt einen erfahrenen Marktmeister an seiner Spitze. Der 43-jährige Veranstaltungsfachwirt wird die Fest-Organisation für das Jahr 2024 übernehmen.

Foto © Nicola Felix Putthoff

Die Neubesetzung wurde vom nicht öffentlich tagenden Verwaltungsausschuss des Stadtrats in Vechta genehmigt, wie Bürgermeister Kristian Kater kürzlich bekannt gab. Carsten Thule tritt somit die Nachfolge von Jens Siemer an, der sich in Zukunft neuen Herausforderungen widmet. Jens Siemer übernimmt ab Januar die Leitung des Fachdienstes Straßenbau und Grünflächen im Bauressort der Stadt Vechta, wo er neben Straßenprojekten auch für die Umsetzung von geplanten Hochwasserschutzmaßnahmen verantwortlich ist.

Für Jens Siemer markiert dieser Karrierewechsel einen bedeutenden Schritt nach vorn. Seit 2011 war er in die Organisation des Stoppelmarktes involviert und wurde 2012, nach dem Abschied seines Vorgängers Manfred Meyer, zum Marktmeister ernannt. Gemeinsam hatten Siemer und Thule bereits im letzten Jahr den als Rekord-Stoppelmarkt in Vechta 2023 organisiert.

Foto © Nicola Felix Putthoff

Carsten Thule bringt eine umfassende Erfahrung im Bereich Großveranstaltungen mit. Ursprünglich absolvierte er eine Ausbildung zum Veranstaltungskaufmann bei einem renommierten Festzelt-Verleiher in Vechta. Heute ist er als Veranstaltungsfachwirt tätig. Zwischendurch verschlug es den erfahrenen Eventexperten beruflich nach Schleswig-Holstein, wo er in verschiedenen Bereichen für den Veranstalter des Metal-Festivals in Wacken arbeitete. Hier sammelte er Erfahrungen im Tourismus und war direkt in die Organisation des Wacken Open Air involviert.

Mit Carsten Thule als neuem Marktmeister sieht die Zukunft des Stoppelmarktes vielversprechend aus. Seine Expertise und Erfahrung versprechen eine erfolgreiche Organisation und Durchführung dieses traditionsreichen Jahrmarkts in Vechta.

Quelle: Stadt Vechta

Meistgelesene Artikel

Tragödie im Oldenburger Münsterland: Gewaltverbrechen in Damme erschüttert die Region
Polizeimeldung

Eine 41-jährige Frau wurde offenbar von ihrem Ex-Lebensgefährten getötet!

weiterlesen...
Bombendrohung an Wilhelm-Busch-Schule in Hunteburg - Entwarnung nach Polizeieinsatz
Polizeimeldung

Ein Ermittlungsverfahren wegen Störung des öffentlichen Friedens durch Androhung von Straftaten (§126 Abs. 1 StGB) wurde eingeleitet

weiterlesen...
EU plant Bargeld-Maßnahme: Was Verbraucher jetzt wissen sollten
Wissenswertes

Neue Regelungen im Kampf gegen Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung

weiterlesen...

Neueste Artikel

Alkoholfreie Jugendparty in Damme: Ein neues Highlight für junge Bürger
Veranstaltung

Die Scheune Leiber wird am 1. März von 19 bis 23.30 Uhr zum Hotspot für die junge Generation.

weiterlesen...
Verdacht auf Kohlenmonoxid-Vergiftung: Kamin falsch belüftet?
Aktuell

Sieben Personen kommen mit Gasvergiftung ins Krankenhaus

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Verdacht auf Kohlenmonoxid-Vergiftung: Kamin falsch belüftet?
Aktuell

Sieben Personen kommen mit Gasvergiftung ins Krankenhaus

weiterlesen...
Zahl der Herzinfarkte auf dem Land steigt
Aktuell

Bessere Krankheitsprävention wird gefordert

weiterlesen...