15. Mai 2024 / Aktueller Hinweis

Sechswöchige Vollsperrung der Autobahnanschlussstelle Holdorf

Hinweis: Zusammenfassung der Sperrzeiten und Maßnahmen

Sechswöchige Vollsperrung der Autobahnanschlussstelle Holdorf

Die Autobahn A1 wird ab Samstag, dem 18. Mai 2024, 20 Uhr bis Sonntag, dem 19. Mai 2024, 8 Uhr auf Höhe der Anschlussstelle Holdorf in beiden Fahrtrichtungen voll gesperrt.

Grund für die Sperrung ist der Rückbau der Behelfsbrücke an der B 214, die über die Autobahn führt.

Im Anschluss daran wird die Anschlussstelle Holdorf für einen Zeitraum von sechs Wochen, vom Sonntag, 19. Mai 2024 bis Montag, 1. Juli 2024, vollständig gesperrt sein. In dieser Zeit wird das Auf- und Abfahren an der Anschlussstelle nicht möglich sein. Zusätzlich ist die B 214 im Bereich der Anschlussstelle auf einer Länge von einem Kilometer komplett gesperrt.

Für die Dauer der Sperrung sind entsprechende Umleitungen ausgeschildert, und Verkehrsteilnehmer werden gebeten, diesen zu folgen, um den Verkehrsfluss aufrechtzuerhalten und Staus zu vermeiden.

Das Hansa-Center bleibt trotz der Sperrung erreichbar. Eine provisorische Zufahrt wurde bereits eingerichtet, sodass das Einkaufszentrum von der B 214 aus über den dortigen Autohof zugänglich ist.

Diese Maßnahmen sind Teil des umfangreichen Projekts zum sechsspurigen Ausbau der A1 zwischen Bramsche und Lohne/Dinklage. Die Arbeiten sollen die Verkehrsinfrastruktur verbessern und langfristig für einen reibungsloseren Verkehrsfluss sorgen.

Zusammenfassung der Sperrzeiten und Maßnahmen:

  • Vollsperrung der A1 bei Holdorf: Samstag, 18. Mai 2024, 20 Uhr bis Sonntag, 19. Mai 2024, 8 Uhr
  • Vollsperrung der Anschlussstelle Holdorf: Sonntag, 19. Mai 2024 bis Montag, 1. Juli 2024
  • Vollsperrung der B 214 im Bereich der Anschlussstelle: Auf einer Länge von 1 km

Umleitungen: Entsprechende Umleitungen sind ausgeschildert

Erreichbarkeit des Hansa-Centers:

  • Über eine provisorische Zufahrt von der B 214 aus
  • Verkehrsteilnehmer sollten sich rechtzeitig über die ausgeschilderten Umleitungen informieren und diese nutzen, um Unannehmlichkeiten zu vermeiden.
  • Die Autobahn- und Straßenbauarbeiten sind notwendig, um die Infrastruktur nachhaltig zu verbessern und den steigenden Verkehrsanforderungen gerecht zu werden.

Online-Quelle: Steinfeld FB

Meistgelesene Artikel

Ungewöhnlicher Vorfall in Vechta: Mann unter Drogeneinfluss tanzt nackt auf der Fahrbahn
Aktuell

Drogenmissbrauch und Trunkenheitsfahrten in Vechta und Damme

weiterlesen...
U19-Turnier PLUS Vereinsjubiläum – Pfingstturnier in Stemwede geht in die 43. Runde
Veranstaltung

Der 43. Auflage des internationalen U19-Fußballturniers des TuS Stemwede wurde ein neuer Name verliehen: „Volksbank PLUS-Cup“

weiterlesen...
Baumpflanzaktion im Stemweder Berg am Pfingstmontag: Gemeinsam für einen guten Zweck
Aktuell

Kommen Sie vorbei, pflanzen Sie einen Baum und hinterlassen Sie einen grünen Fußabdruck!

weiterlesen...

Neueste Artikel

40 Jahre Bridge-Club Diepholz: Jubiläumsturnier und musikalischer Festabend
Veranstaltung

Der Bridge-Club Diepholz feiert sein 40-jähriges Bestehen mit einem großen Jubiläumsturnier und musikalischer Unterhaltung.

weiterlesen...
Rezept für Panierte Spargelröllchen
Rezept

Leckerer Spargelgenuss von Anna

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie